Tipps fürs Touchpad: Finger-Tricks mit Windows 10, Teil 2

Tipps und Tricks fürs TouchpadIn unserem vergangenen Blog-Beitrag mit Tipps und Tricks fürs Touchpad haben wir Ihnen praktische Bewegungen mit einem Finger auf dem Touchpad gezeigt.

Um den Zeigefinger nun etwas zu entlasten, zeigen wir Ihnen heute, wie Sie zwei Finger praktisch auf dem Touchpad einsetzen können, um Aufgaben mit mehr Spaß und flotter zu erledigen.

Hier unsere Favoriten der Tipps und Tricks fürs Touchpad – zwei Finger

Zwei-Finger-TIppTippen Sie mit zwei Fingern auf eine beliebige Stelle auf dem Touchpad.
Dies ähnelt dem Klicken mit der rechten Maustaste.
In Windows-Apps öffnen Sie damit App-Befehle, in Desktop-Apps öffnen Sie ein Kontextmenü. Das Gleiche passiert auch, wenn Sie auf die untere rechte Ecke des Touchpads drücken.

Zwei Finger auseinander schiebenLegen Sie zwei Finger auf das Touchpad, und schieben Sie sie zusammen oder auseinander.
Hin und her und her und hin.
Dadurch können Sie einen Bereich vergrößern oder verkleinern.

 

Mit zwei Fingern scrollen

Legen Sie zwei Finger auf das Touchpad und ziehen Sie sie in horizontaler oder vertikaler Richtung. So scrollen Sie durch den Bildschirm im Browser beziehungsweise einem Dokument.
Nach oben und nach unten, nach unten und nach oben.

 

Und nun heißt es wieder: Üben, üben, üben! In unserem nächsten Beitrag mit Tipps und Tricks fürs Touchpad zeigen wir Ihnen dann, welche cleveren Funktionen es mit drei Fingern auf dem Windows 10 Touchpad gibt.

tpBitte beachten Sie: Einige dieser Bewegungen funktionieren nur mit Präzisionstouchpads. Wenn die eine oder andere Bewegung auf Ihrem Gerät also nicht funktioniert, könnte es daran liegen. Um zu prüfen, ob Ihr Gerät ein solches Touchpad hat, rufen Sie die Startseite (Klick auf das Windows-Symbol unten links neben dem Suchfeld) auf und wählen Sie Einstellungen > Geräte > Maus und Touchpad. Unter der Überschrift Touchpad müssen Sie den Satz finden Ihr PC hat ein Präzisionstouchpad.

Lesen Sie hier, wie Sie die Touchpad-Einstellungen ändern können, um beispielsweise die Bildlaufrichtung zu ändern oder um zu unterbinden, dass das Touchpad auf versehentliche Berührungen reagiert.

Viel Spaß beim Tippen und Wischen!


Microsoft hat auf Kunden-Feedback reagiert und zwei Neuheiten angekündigt, die den Schutz der Privatsphäre mit Windows 10 weiter verbessern: Ein neues Online-Dashboard zur zentralen Steuerung von Aktivitätsdaten, das unter https://account.microsoft.com/privacy erhältlich ist, sowie eine einfachere Konfiguration von Datenschutzeinstellungen im Rahmen des angekündigten Creators Update, welches im Frühjahr verfügbar wird.
Weiterlesen…

Steigen Sie in die Konversation ein

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *