Tipps und Tricks für Office, Teil 6: Outlook Mobile und Web: Der Kalender immer dabei

Kalender sind im Geschäftsalltag essentiell. Sie regeln Termine und Meetings – sowohl Online wie vor Ort. Gute Kalender zeigen auf einen Blick, wann und wie viel Zeit verfügbar ist. Outlook-Kalender können noch mehr. Sie sind Teil des Unternehmens und kennen nicht nur die eigenen Termine, sondern wissen auch, wann etwaige Gesprächspartner frei sind.

Noch wichtiger aber ist die Flexibilität. Mit Office 365 ist man nicht mehr an einen festen Arbeitsplatz gebunden. Egal ob über den klassischen Outlook-Client, am Smartphone oder per Web: Der eigene Kalender ist überall verfügbar und stets aktuell.

Intelligente Zusatzfunktionen

Wer einmal Termine in anderen Zeitzonen ausgemacht hat, kennt wahrscheinlich die Probleme bei der Abstimmung. Wie viele Stunden ist der andere voraus – oder war es zurück? Der Outlook-Kalender macht es einfach. Nicht nur zeigt er die jeweilige Zeitzone und Arbeitszeit des Kontaktes. Zugleich aktualisiert Outlook automatisch die eigenen Termine, wenn man selbst in eine andere Zone reist – der eigene Kalender ist so immer aktuell.

Tipps und Tricks für Office

Der Outlook-Kalender ist zudem perfekt für Online-Meetings mit Skype for Business. Besprechungen lassen sich direkt aus dem Kalender heraus anlegen, andere Teilnehmer können direkt eingeladen werden. Auch Termine in der wirklichen Welt lassen sich einfach planen: Über die Raumsuche lassen sich Besprechungsräume reservieren, der Terminplanungs-Assistent stellt sicher, dass jeder Zeit hat.

Der Kalender ist zudem komplett in die Office 365-Cloud integriert. So lassen sich wichtige Dokumente, etwa eine Agenda, Präsentationen oder Dokumente, direkt mit dem Kalendereintrag verknüpfen und so bequem allen Teilnehmern bereitstellen.

Und das Beste: All diese Funktionen sind ebenso wie E-Mail ein fester Bestandteil jedes Office 365 Kontos. Ohne Zusatzkosten. Die Funktionen lassen sich über das Web-Interface, Outlook sowie die kostenlosen mobilen Apps für iOS, Android und Windows Phone nutzen.

Sie wollen noch mehr Tipps & Tricks für Office? Dann finden Sie hier mehr:

Steigen Sie in die Konversation ein

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.