Lieblingscocktail für Microsoft Partner und Ihre Kunden: CSP und Microsoft Cloud Deutschland

Als Cloud Solution Provider können Partner die Microsoft-Cloud-Dienste in Kombination mit ihren eigenen Lösungen erweitern und mit Zusatzleistungen veredeln. Für den Kunden hat das den Vorteil einer einzigen Rechnung und einer höheren Transparenz – und das ohne große Vorabinvestitionen in Personal oder Infrastruktur.

Neben Kostentransparenz, Unabhängigkeit von der Bereitstellung und Wartung einer eigenen Infrastruktur können Microsoft Partner das jetzt auch mit einem wesentlichen Wunsch unserer Kunden ergänzen: der Speicherung der Daten in der Microsoft Cloud Deutschland. Kundendaten werden dabei in Deutschland vorgehalten und unterliegen der strengen Kontrolle durch den deutschen Datentreuhänder, der T-Systems. Tatsächlich finden es drei von vier deutschen Unternehmen wichtig, dass Cloud-Anbieter ihre Rechenzentren ausschließlich in Deutschland betreiben (nachzulesen im Cloud Monitor 2016 von BITKOM und KPMG).

Im „Indirect CSP“- Modell arbeiten unsere Partner mit einem unserer Cloud-Distributoren zusammen, die sie bei Kundensupport und Abrechnung unterstützen. Zudem können sie den Online-Marktplatz des Distributors nutzen, um ihre Lösung einfach und schnell in den Markt zu bringen. Mit der Verfügbarkeit der Dienste aus deutschen Rechenzentren bietet ihnen das indirekte CSP-Vertriebsmodell noch umfassendere Möglichkeiten, passgenaue Lösungen und Services für ihre Kunden zu entwickeln.

Mehr dazu erfahren Sie als Händler auf dem Microsoft Partner Blog.

Warum eine „deutsche“ Cloud?

Während sich international und in größeren Unternehmen die Nutzung von Diensten aus der Public Cloud immer mehr verbreitet, werden die Potenziale der Cloud von KMUs hierzulande bisher nur selten genutzt. In Deutschland wächst zwar die Akzeptanz von Cloud-Diensten und es gibt erstmals mehr Zustimmung als Ablehnung, doch deutsche Unternehmen wünschen sich deutsche Lösungen. Dabei genügt die Datenspeicherung in Deutschland alleine nicht, um bestehende Rechtsunsicherheiten zu lösen.

Microsoft will jeden Menschen und jede Organisation auf der Welt dazu befähigen, mehr zu erreichen. Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei kulturelle, regionale und politische Besonderheiten. Denn nur so kann Vertrauen als Grundlage für gemeinsames Wachstum entstehen. In unserer Rolle als Global Player der Digitalisierung und gewachsener Partner der deutschen Wirtschaft unterstützen wir die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft auch in Deutschland und tragen so zur Umsetzung wichtiger Vorhaben der Digitalen Agenda bei. Wir verstehen die Anforderung von Unternehmen, Politik und öffentlichem Sektor, Daten in Deutschland zu speichern, und werden in Ergänzung zu unseren globalen und europäischen Cloud-Angeboten auch nationale Lösungen anbieten.

Microsoft bietet seinen Dienst Microsoft Azure bereits seit September 2016 über das deutsche Rechenzentrum an. Office 365 ist seit dem erstem Quartal 2017 erhältlich und Dynamics 365 wird ab dem ersten Halbjahr 2017 über Rechenzentren in Deutschland verfügbar sein. Mit diesem maßgeschneiderten Angebot investiert Microsoft in die Zukunft des Standorts Deutschlands. Das Angebot richtet sich an alle Kunden, die eine lokale Cloud-Lösung bevorzugen, und speziell auch an Unternehmen und Organisationen aus datensensiblen Branchen wie der Finanzwirtschaft, dem Gesundheitswesen oder dem öffentlichen Sektor. Microsoft bietet Unternehmen aller Branchen und Größenklassen weitere Wahlmöglichkeiten, ihre digitale Transformation nach ihren speziellen Anforderungen zu steuern. Sie können zwischen der deutschen Cloud und bestehenden Microsoft-Cloud Services wählen – je nach Anforderungen ihres Geschäftsmodells und bestehenden Branchenregularien.

 

Steigen Sie in die Konversation ein

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *