Ratgeber: Auch kleine Unternehmen müssen Datensicherheit großschreiben!

Wenn auch Sie geglaubt haben, kleine Unternehmen wären nicht interessant für Cyberkriminelle, sind Sie einem Mythos auf den Leim gegangen. Eine teuflische Mischung aus geringem Risikobewusstsein und mangelhafter IT-Sicherheit macht es Angreifern oft leicht, bei kleinen Unternehmen ganz großen Schaden anzurichten.

Wussten Sie schon, dass…

  • 91% aller Cyberangriffe mit einer Phishing-E-Mail beginnen?
  • 81% aller Hacking-Angriffe kompromittierte Anmeldeinformationen nutzen?
  • es alle 4,2 Sekunden einen neuen Malware-Typ gibt?
  • 58% aller Benutzer versehentlich vertrauliche Informationen weitergeben?
  • 20% aller Mitarbeiter private Geräte für die Arbeit nutzen, ohne dass ihr Arbeitgeber davon weiß?
  • alle 53 Sekunden ein Notebook gestohlen wird?

Zwar ahnten bereits 72% aller Befragten einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) im Frühjahr 2018, dass die Bedrohung durch Cyberkriminalität für mittelständische Unternehmen in Deutschland eher hoch oder sehr hoch sei, aber nur 32% sahen ihr eigenes Unternehmen von diesen Gefahren betroffen. Dabei erlitt schon mehr als jeder vierte Mittelständler einmal einen finanziellen Schaden durch Cyberangriffe! Es gibt zwar inzwischen Cyberversicherungen, die die wirtschaftlichen Folgen eines Hackerangriffs abfedern, doch wir möchten einen einfachen Weg aufzeigen, es erst gar nicht so weit kommen zu lassen.

Machen Sie Ihren Donnerstag zum Security Donnerstag!

Wer jetzt abwinkt, weil ihm der Schutz der Daten kleiner und mittelgroßer Unternehmen ohne kostspielige Ressourcen wie eine interne oder externe IT-Abteilung oder einen eigenen Datenschutzbeauftragten unmöglich scheint, der ist im zweiten Mythos verhaftet. Ziehen Sie kompaktes Wissen aus dem einstündigen Webcast „Datensicherheit im Mittelstand“, moderiert von Denisa Köhler, Compliance Lead Microsoft 365 und Stratos Komotoglou, Security Lead Microsoft 365. Dieser Webcast ist Teil einer ganzen Reihe an virtuellen Veranstaltungen zum Thema IT-Sicherheit im Mittelstand – der Security Donnerstag:

Erfahren Sie hier mehr zu der einen Lösung, die Unternehmer vor externen Bedrohungen und Datenlecks schützt und für den sicheren Betrieb und das Unternehmenswachstum sorgt: Microsoft 365 Business. Diese Komplettlösung bietet Schutz vor Ransomware, Phishing sowie bei Geräteverlust oder Diebstahl. Microsoft 365 Business hilft, Datenpannen vorzubeugen, und ist in der Lage, Bedrohungen zu identifizieren, bevor sie Schaden anrichten können. So gelingt die Umsetzung eines sicheren und modernen Arbeitsplatzes in einer Welt mit immer neuen Bedrohungsszenarien.

Steigen Sie in die Konversation ein

1 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.