Anwender lernen von Anwendern: Optimale Datennutzung

Daten sind der Schatz jedes Unternehmens, sie sind eine neue, unerschöpfliche Ressource und treiben das künftige Wachstum an. Hier stellen zwei Kunden ihre clevere Datennutzung vor und stehen beispielhaft für ihre Berufssparte – denn bedenken Sie, die Zukunft gehört dem, der Daten besitzt und diese intelligent nutzen kann!

Sicher wissen Sie, dass der Mineralstoff Magnesium Herz, Muskeln und Nerven stärkt. Auch für die chemisch-technische Industrie hat Magnesium als Roh- und Hilfsstoff eine große Bedeutung. Für alle Einsatzbereiche ist eine akkurate Zustellung des Mineralstoffes wichtig. Die Magnesia GmbH aus Lüneburg liefert weltweit, verbindlich und pünktlich hochwertige Magnesium- und Calciumverbindungen. Während die ERP-Systeme immer anspruchsvoller wurden, waren die alten, physischen Server am Ende ihres Leistungs- und Lebenszyklus angekommen und bargen hohe Ausfallrisiken. Zeit also für einen grundlegenden Wandel in der IT-Infrastruktur: Eine cloudbasierte Serverlandschaft war die Lösung, die Entscheidung fiel auf Microsoft Azure. Heute können beispielsweise verschiedene Testszenarien zur Warenwirtschaft über kurzfristig in der Cloud zu- und abgebuchte virtuelle Maschinen durchgespielt werden, ohne zusätzliche Hardware zu benötigen oder hohe Kosten zu riskieren. Dank Office 365 Business werden die individuellen Kundenaufträge stets effizient und zur vollsten Zufriedenheit erfüllt.

„Eine neue Flexibilität in der Projektplanung, eine hohe Transparenz in der Warenwirtschaft und eine absolut ausfallsichere Lieferkette sind marktentscheidende Vorteile. Unsere Cloud-only-Strategie bringt unser Unternehmen auf seinem Erfolgsweg weiter voran“, so Markus Cording, Geschäftsführer Magnesia GmbH.

Die Managementberatung GP+S Consulting berät seit vielen Jahren Hightech-Unternehmen bei Business-strategischen, technologienahen Fragestellungen, wie z.B.einer  digitalen Transformation. Gemeinsam mit seinen Kunden erarbeitet GP+S zukunftsweisende Strategien, in denen vielschichtige Zusammenhänge abzubilden sind. Wenn es aber um die Operationalisierung dieser Strategien ging, wurden PowerPoint und Excel den Anforderungen an eine integrierte Planung und Visualisierung komplexer Strukturen nicht mehr gerecht. So wurde entlang der Anforderungen von GP+S Consulting gemeinsam mit IT-Experten die Azure-basierte Applikation CAPAMAP (Capability Map) entwickelt. Auf dieser „strategischen Landkarte“ lässt sich eine große Vielfalt an Informationen strukturieren und übersichtlich darstellen. Auf verschiedenen Ebenen können Projektbeteiligte von der Übersichtsdarstellung immer mehr ins Detail zoomen und Fähigkeiten, Ansprechpartner, Timings, Budgets etc. sowie die Abhängigkeiten der Komponenten voneinander einsehen und zeitgleich bearbeiten.

Cordula Böhm, Managing Partner Gerlach, Porst + Steiner GmbH berichtet zufrieden: „Dank des modularen Aufbaus und des nutzerfreundlichen, intuitiven User Interface können hochkomplexe Konzepte und Strategien in CAPAMAP einfach und verständlich dargestellt werden. CAPAMAP lädt alle Beteiligten ein, gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten, und dies in hinreichender, aber bewusst limitierter Detailtiefe zur Diskussion zu stellen. Das fördert die Zusammenarbeit und steigert die Geschwindigkeit der Umsetzung.“

 

Wie auch Sie die Effizienz der Analyse und Auswertung Ihrer vorhandenen Datensätze mit Microsoft Azure steigern können, zeigt Ihnen unsere kostenfreie Dezember-Veranstaltung „Daten intelligent nutzen: So heben Sie Ihren Datenschatz“ am Freitag, den 14. Dezember 2018 von 09:00 bis 15:30 Uhr im Gebäude der Microsoft Deutschland GmbH, Walter-Gropius-Straße 5, 80807 München. Melden Sie sich jetzt hier dafür an!

Sie können nicht vor Ort sein, sind aber interessiert? Dann registrieren Sie sich noch heute für die Teilnahme am gleichnamigen Webinar von 9 – 12.20 Uhr!

 

Steigen Sie in die Konversation ein

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *